3.00 aus 3 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden zum Produkt Kiefer & Fichte laugen und seifen

Kiefer & Fichte laugen und seifen bewertet mit 4 / 5 durch 3 Bewertungen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dieses Produkt bewerten würden.

Möchten Sie eine Bewertung zum Produkt abgeben?
Bitte melden Sie sich einfach an. anmelden

vergibt am 07.07.2017 5 Sterne und schreibt Wie bewertet man eine "Bedienungsanleitung"? ;-) Steht alles drin, was man wissen sollte...

vergibt am 01.12.2011 4 Sterne und schreibt die Anleitung ist gut gelungen.

schreibt am 06.11.2009 In der Anleitung ist meines Achtens ein Fehler? Die Ergiebigkeit für Lauge und Seife wird in beiden Fällen mit 1Liter/8-10 m² angegeben, die Seife soll aber 1:10 verdünnt werden und selbst wenn die Ergiebigkeit für 5 Behandlungen gedacht ist, kommt es nicht hin - oder?
Bitte um Antwort wo mein Denkfehler ist.
Mit freundlichen Grüßen Jens Jacobs
----
Das kommt tatsächlich ungefähr hin ... restliche Seife wir stärker verdünnt zur Pflege verwendet

Kiefer & Fichte laugen und seifen

Kiefer & Fichte mit Lauge und Seife behandeln.

  • Kostenlos für Sie
  • Zum selbst Ausdrucken
  • Informationen vom Fachmann
 
kostenlos
 

Artnr: ANL-W-0022 Gewicht: 0 kg

 

EAN: 4054099005589

Produkt: Kiefer & Fichte laugen und seifen

 

Kiefer & Fichte laugen und seifen

Anwendungsfälle

Holzoberflächen aus Fichte oder Kiefer verändern innerhalb kurzer Zeit ihre Farbe. Sie dunkeln nach. Fichte nimmt dabei einen gelben Farbton an. Kiefer hingegen färbt sich im Kern- und Astbereich rötlich und im Splintholzbereich gelb.

In Skandinavien wurde eine ebenso wirksame wie schonende Methode entwickelt, die dafür sorgt, dass der helle Farbton frisch geschliffener Fichte bzw. Kiefer lange erhalten bleibt. Dazu wird das Holz zunächst mit einer passenden Lauge behandelt. Danach wird mehrmals eine Seifenlösung aufgetragen.

Das WOCA-Sortiment stellt Produkte bereit, die genau auf diese Anwendung abgestimmt sind: WOCA Weichholzlauge sorgt für ein helles, nicht nachdunkelndes Holz. Die anschließende Behandlung mit WOCA Holzbodenseife hält das Holz geschmeidig. Dadurch bleibt die Oberfläche überraschend robust und pflegeleicht.

Wieso ist diese Methode geeignet für stark beanspruchte Böden?

Durch die Unterhaltspflege mit WOCA Seife wird der wichtige Schutzfilm des Bodens permanent erneuert und sogar verstärkt. Partielle Renovierungen und Reparaturen sind kein Problem, da die Seifenschicht schnell und einfach mit WOCA Intensivreiniger entfernt und dann erneuert werden kann. Diese Faktoren machen die skandinavische Methode zur interessanten Alternative für Böden in stark frequentierten Bereichen. Da nur wenige und sehr natürliche Stoffe zum Einsatz kommen, erhalten derart behandelte Holzoberflächen hervorragende wohnbiologische Eigenschaften.

Worauf beruht die Schutzwirkung der WOCA Holzbodenseife?

WOCA Holzbodenseife ist parfum- und lösemittelfrei. Sie wird auf Basis von Soja- und Kokosfett hergestellt. Die Seife wird vom Holz aufgenommen und fettet deshalb die Holzoberfläche von innen. Schmutz und färbende Flüssigkeiten können kaum in das Holz eindringen. Pflege und Erneuerung der Schutzwirkung erfolgen ganz einfach zusammen mit der Unterhaltsreinigung mit einer stärker verdünnten Seifenlösung.

Schritt für Schritt Anleitung

Neben WOCA Weichholzlauge und WOCA Holzbodenseife weiß benötigen Sie: Laugenwischer, Gummihandschuhe und Schutzbrille, ggf. Tellermaschine mit grünen Pads oder WOCA Intensivreiniger, Twistmop, Doppelfahreimer.

1. Vorbereitungen

Das Holz muss sauber, am besten frisch geschliffen, sein. Bereits nachgedunkeltes Holz bitte immer anschleifen.

2. Laugen

WOCA Weichholzlauge mit dem Laugenwischer auf das Holz aufbringen. Rechnen Sie mit einem Verbrauch von 100 bis 125 ml je Quadratmeter. Bitte tragen Sie bei Verarbeitung Gummihandschuhe und eine Schutzbrille, die Lauge ist ätzend. Anschließend muss die Lauge trocknen, mindestens über Nacht. Nach der Laugenbehandlung fühlt sich die Holzoberfläche rau an und es bildet sich ein kreidiger Belag. Um diesen Belag zu entfernen, den Boden entweder mit WOCA Intensivreiniger (im Verhältnis 1:40 verdünnt mit Wasser) reinigen, oder den Boden mit einem grünen Pad abschrubben und absaugen.

3. Seifen

WOCA Holzbodenseife weiß im Verhältnis 1:10 mit Wasser mischen (Seife nicht pur auftragen). Diese Seifenlösung mit dem Laugenwischer oder Twistmop auf den Boden aufbringen und gründlich verteilen. Ist das Wasser verdunstet, den Vorgang drei- bis fünfmal wiederholen. Das Holz immer trocknen lassen, bevor erneut Seifenlösung aufgebracht wird.

4. Unterhaltspflege

Sobald die Holzoberfläche nach dem letzten Seifenauftrag getrocknet ist, kann sie normal genutzt werden. Die Unterhaltsreinigung und -pflege erfolgt dann weiterhin mit WOCA Holzbodenseife weiß, allerdings im Verhältnis 1:20 verdünnt. Ein Doppelfahreimer sowie der Twistmop erleichtern die richtige Pflege. Stärkere Verschmutzungen können mit WOCA Intensivreiniger, hartnäckige Flecken mit WOCA Fleckentferner entfernt werden. Danach immer mit Holzbodenseife nachbehandeln.

Dieses Produkt wurde mit 4 von 5

Werkzeug und Zubehör

ALternatives Bild Nr. 1

Weichholzlauge 2,5 Liter

15,98 €/Liter   39,95 €

dazu kauften unsere Kunden auch:

Vileda Twistmop / Swepmop

Mopp für die schnelle Reinigung bei einfacher Handhabung.

 

49,90 €

Ölrefresher natur 1 Liter

Auffrischung geölter Flächen

 

22,95 €

Padhalter klein mit Handgriff

Padhalter mit Handgriff für kleine 15-cm-Handpads.

 

8,90 €

Weißes Super Polierpad klein

15-cm-Superpad weiß zum manuellen Aufpolieren.

 

1,50 €

Öl- / Laugenroller 10 cm Ersatzrolle

Für Ölauftrag oder Laugenauftrag.

 

1,95 €

Suchen und finden

Hotline