4.50 aus 4 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden zum Produkt Farbwirkung von Ölen

Farbwirkung von Ölen bewertet mit 4.5 / 5 durch 4 Bewertungen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dieses Produkt bewerten würden.

Möchten Sie eine Bewertung zum Produkt abgeben?
Bitte melden Sie sich einfach an. anmelden

vergibt am 09.06.2017 4 Sterne und schreibt Die Prospekte sind stellenweise etwas unverständlich aber so steht Ok.

vergibt am 15.08.2016 5 Sterne und schreibt sehr gut nur zum weiterempfehlen

vergibt am 01.12.2011 5 Sterne und schreibt Dank dieser Information habe ich mich für "Natur" Entschieden. Nach einem kleinen Telefonat wusste ich auch sofort welches Produkt ich für meinen Boden benötige .Durch die Behandlung kommt mein Parkett noch schöner in seiner natürlichen Farbe zur Geltung.

vergibt am 29.11.2011 4 Sterne und schreibt Nette Info. Praktisch bei der Renovierung von altem oder Anschaffung von neuem Holz in den vier Wänden

Farbwirkung von Ölen

Informationen zur Farbe.

  • Kostenlos für Sie
  • Zum selbst Ausdrucken
  • Mit jahrelanger Erfahrung erstellt
 
kostenlos
 

Artnr: ANL-W-0012 Gewicht: 0 kg

 

EAN: 4054099005480

Produkt: Farbwirkung von Ölen

 

Farbwirkung von Ölen

Farbwirkung von WOCA Ölen

Die Holzart ist der wichtigste Faktor, der über den Farbeindruck eines Holzfußbodens entscheidet. Da Holz ein natürlicher Rohstoff ist, gilt es sich auf jene Auswahl einzustellen, die uns die Natur bietet: Diese Auswahl ist groß und reichhaltig, lässt sich jedoch - im Gegensatz zu manchen synthetischen Materialien - nicht beliebig erweitern oder verändern.

Laugen und pigmentierte Öle von WOCA bieten die Möglichkeit, den Farbeindruck von Holzoberflächen aller Art zu verändern.

Da es sich dabei - genau wie beim Holz - um natürliche Produkte handelt, sind auch hier gewisse Grenzen gesetzt. Doch keine Sorge, wir haben die Erfahrung gemacht: Diese Grenzen sind weit genug.

Unter Lichteinfluss und durch Alterung verändert Holz seine Farbe. Je nach Holzart ist dieser Vorgang unterschiedlich stark ausgeprägt. Als Faustregel gilt: Von Natur aus dunkle bis schwarze Hölzer bleichen eher aus, helle Hölzer vergilben und bräunliche Hölzer (viele Exoten) dunkeln nach. Diese Veränderungen können nur in wenigen Fällen vollständig gestoppt werden. Mit geeigneten Produkten können sie aber verlangsamt, kaschiert oder intensiviert werden.

WOCA bietet für die Ölbehandlung neben den Standardfarben natur (ungefärbt oder farblos) und weiß eine ganze Palette von pigmentierten Ölen an. Die Kombination von verschiedenen Holzarten und Ölfarben mit oder ohne Laugenvorbehandlung führt zu einer unüberschaubaren Anzahl an möglichen Ergebnissen. Jedes ist dabei für sich reproduzierbar.

Probegebinde geben Ihnen die Möglichkeit, an Holzproben der Originaloberfläche Testflächen anzulegen, um die Farbauswahl zu erleichtern.

Dabei kommt es auch auf Details bei der Verarbeitung (z.B. die Körnung des Schliffs und Gleichmäßigkeit) an. Die Farbwirkung der Öle wird im Folgenden kurz skizziert:

  • WOCA-Öle mit der Bezeichnung natur
  • WOCA-Öle mit der Bezeichnung weiß
  • WOCA Colouröl extraweiß
  • Andere WOCA Colouröle

Die WOCA-Öle

WOCA-Öle mit der Bezeichnung natur

Nicht gefärbtes Öl feuert das Holz an. Die Kontraste werden stärker, die Maserung tritt hervor und meist entsteht ein Honigton bzw. die natürliche Farbe wird verstärkt. Das variiert nach Holzart etwas.

WOCA-Öle mit der Bezeichnung weiß

Durch die Zugabe weißer Mikropigmente wird bei WOCA Öl weiß der Anfeuerung entgegengewirkt. Nach Fertigstellung der Oberfläche sieht das Holz aus wie poliert, behält aber ungefähr die Farbwirkung frisch geschliffenen Holzes.

WOCA Colouröl extraweiß

Der Weißanteil ist bei diesem Öl so hoch, dass eine deutliche Aufhellung erreicht wird. Die Eigenfarbe des Holzes scheint auch nach der Ölbehandlung durch und ergibt zusammen mit der weißen Farbwirkung des Öls eine gekalkte Optik.

Andere WOCA Colouröle

Viele unterschiedliche Farben ermöglichen graduelle Anpassungen der Holzfarbe gemäß individuellen Einrichtungswünschen. Insbesondere neu verlegte Hölzer können so an Bestandsflächen angepasst werden (z.B. nach einer Reparatur oder Restauration). Colouröle eignen sich nicht zur deckenden Einfärbung des Holzes. Die Öle sind untereinander mischbar.

Vergilbung bei hellen Holzarten

Helle Hölzer dunkeln unter Lichteinwirkung nach: Fichte wird gelb, Kiefer gelb bis rötlich, Bergahorn wird gelblich usw. Durch weißes WOCA-Öl kann dieser Prozess kaschiert werden, Farbunterschiede fallen weniger auf. Bei einigen Holzarten kann mit einer passenden Lauge die Vergilbung fast komplett gestoppt werden. Details dazu können Sie den entsprechenden Merkblättern entnehmen.

Ausbleichen dunkler Hölzer

Natürlich dunkle Hölzer wie z.B. Wenge und künstlich gedunkelte Hölzer wie z.B. Räuchereiche neigen zum Ausbleichen oder werden im Laufe der Zeit heller. Durch eine farblich angepasste Behandlung mit Colouröl in wchwarz oder Walnuss lässt sich dieser Effekt unauffällig einschränken.

Dieses Produkt wurde mit 4.5 von 5

Anleitung als PDF

Anleitung Farbwirkung von Ölen

dazu kauften unsere Kunden auch:

Colouröl tiefschwarz (120) Probe ca. 25 ml

Probe des Colouröls tiefschwarz in der Tüte.

1,20 €/Probe  

1,20 €

Ölrefresher natur 0,25 Liter

Auffrischung geölter Flächen

 

9,95 €

Ölsaugtücher 10 Stück

Zur Aufnahme von stehendem Öl.

 

2,90 €

Colouröl antik (349) Probe ca. 25 ml

Probe des Colouröls antik in der Tüte.

1,20 €/Probe  

1,20 €

Colouröl Walnuß (119) Probe ca. 25 ml

Probe des Colouröls Walnuß in der Tüte.

1,20 €/Probe  

1,20 €

Suchen und finden

Hotline