5.00 aus 1 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden zum Produkt WOCA Holzbodenseife

WOCA Holzbodenseife bewertet mit 5 / 5 durch 1 Bewertungen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dieses Produkt bewerten würden.

Möchten Sie eine Bewertung zum Produkt abgeben?
Bitte melden Sie sich einfach an. anmelden

vergibt am 24.04.2017 5 Sterne und schreibt Seit Jahr und Tag bei uns der Favorit. Viele sind gekommen, aber nur die Seife von WOCA ist geblieben (bei uns in weiß). Klar die Beste!

WOCA Holzbodenseife

Hochwertige Pflanzenseife für die Reinigung und Pflege von geöltem Parkett und Dielen.

  • rückfettende Wischpflege
  • kraftvolle Reinigung
  • baubiologisch zertifiziert
Holzbodenseife natur 1 Liter

Holzbodenseife natur 1 Liter

Unterhaltsreinigung und Pflege von Holz mit Seife

Artnum: 511010 ist lagernd 13,95 € 13,95 € / Liter
Holzbodenseife natur 5 Liter

Holzbodenseife natur 5 Liter

Unterhaltsreinigung und Pflege von Holz mit Seife

Artnum: 511050 ist lagernd 42,95 € 8,59 € / Liter
Holzbodenseife weiß 1 Liter

Holzbodenseife weiß 1 Liter

Reinigung und Pflege von hellem Holz mit Seife

Artnum: 511110 ist lagernd 13,95 € 13,95 € / Liter
Holzbodenseife weiß 3  Liter

Holzbodenseife weiß 3 Liter

helle Unterhaltsreinigung und Pflege von Holz mit Seife

Artnum: 511130 ist lagernd 24,95 € 8,32 € / Liter
Holzbodenseife weiß 5 Liter

Holzbodenseife weiß 5 Liter

Reinigung und Pflege von hellem Holz mit Seife

Artnum: 511150 ist lagernd 39,95 € 7,99 € / Liter
Holzbodenseife grau 1 Liter

Holzbodenseife grau 1 Liter

Reinigung und Pflege von Holz mit Seife

Artnum: 511410 ist lagernd 15,95 € 15,95 € / Liter
Holzbodenseife grau 2,5 Liter

Holzbodenseife grau 2,5 Liter

Reinigung und Pflege von Holz mit Seife

Artnum: 511425 ist lagernd 29,95 € 11,98 € / Liter

WOCA Holzbodenseife

Eigenschaften und Eignung

WOCA Holzbodenseife ist in zweierlei Hinsicht geeignet, geölte, gewachste und geseifte Böden dauerhaft schön zu erhalten. Einerseits hat die Holzbodenseife eine schonende und dennoch kraftvolle Reinigungswirkung bei alltäglichen Verschmutzungen. Andererseits ist die Holzbodenseife rückfettend und hält das Holz bereits beim Wischen geschmeidig.

Neben der Pflege von Holzböden kann die Holzbodenseife auch in Verbindung mit einer Lauge als Schutz für die Oberfläche eingesetzt werden. Die Verseifung bei dieser als “skandinavisch bekannten Methode” führt zu einer schmutz- und wasserabweisenden Kalkseife, die das Holz von innen heraus schützt. Durch die regelmäßige Pflege mit Holzbodenseife wird eine Schutzschicht aus Seife aufgebaut und der Boden wird so mit der Zeit immer strapazierfähiger.

Ergebnis

Holzbodenseife entfernt die alltäglichen Alltagsverschmutzungen. Mit Holzbodenseife gereinigte Böden trocknen matt ab und erzeugen eine satte natürliche Holzoptik. Die Oberfläche wird beim Reinigen mit pflanzlichen Fetten versorgt und bleibt so geschmeidig und widerstandsfähig.

Dieses Produkt wurde mit 5 von 5

Farbton

Holzbodenseife liefern wir in den Farbtönen natur, weiß oder grau. Die Holzbodenseife natur ist unpigmentiert, also transparent und wird für natur geölte Böden verwendet.

Für hell gelaugte oder weiß geölte Böden empfehlen wir Ihnen die Holzbodenseife weiß.

Die Patina von besonderen Böden - wie z.B. bei antik und grau geölten Hölzern - kann durch Reinigung mit mit grauer Seife unterstützt werden.

ALternatives Bild Nr. 1

kostenlos mit Ihrer Bestellung   kostenlos

Verbrauch bzw. Reichweite

Je nach Verschmutzung, Holzart und persönlichen Vorlieben liegt die Reichweite für die Unterhaltsreinigung zwischen 200 m²/l und 400 m²/l.

Bei der Grundbehandlung von z.B. Kiefer oder Fichte liegt der Verbrauch etwa zwischen einem Liter pro 10 bzw. 20 m² (für mehrere Durchgänge).

Anwendung der Holzbodenseife

Dosierung der Holzbodenseife

WOCA Holzbodenseife wird einfach dem Wischwasser beigegeben. Mischen Sie etwa 1:40. Das bedeutet, auf einen haushaltsüblichen 5l Eimer geben Sie etwa 125 ml Seife (etwa ein kleiner Joghurtbecher).

Je nach Häufigkeit der Pflege und Verschmutzung des Bodens können Sie die Dosierung anpassen. Dabei gilt: bei starker Verschmutzung oder seltener Reinigung geben Sie etwas mehr Seife ins Wischwasser. Bei häufiger Reinigung kann der Boden mit Seife überfettet werden und wirkt speckig und oder zeigt eine Schlierenbildung. In diesem Fall dosieren Sie die Seife einfach geringer. Für den täglichen Reinigungseinsatz im öffentlichen Bereich empfehlen wir Ihnen unsere nicht fettende Objektseife/ Meisterseife.

Wischen mit der Holzbodenseife

Verwenden Sie für Ihren Boden möglichst einen reinen Baumwollmop oder -lappen. Hochwertige Microfasermops sind zwar bedingt geeignet, allerdings können bestimmte Microfasermops Ihren Boden entfetten und/oder die Oberfläche aufrauen und damit langfristig schaden. Außerdem erhöht sich der Seifenverbrauch.

Der ausgewrungene Mopp sollte nebelfeucht sein. Das bedeutet, dass er mit normaler Handkraft ausgewrungen wird - nicht, bis quasi kein Wasser mehr abgegeben wird! Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Buche, can. Ahorn oder Esche) reagieren Hölzer i.d.R. NICHT aggressiv auf Wasser, solange große Mengen nicht längere Zeit einwirken.

Wischen Sie den Boden dann ganz normal auf. Nachwischen oder trockenwischen ist nicht erforderlich. Bei großen Flächen oder starker Verschmutzung ist die Arbeit mit 2 Eimern hilfreich. Dabei wird der zweite Eimer mit klarem Wasser gefüllt und dazu benutzt, den aufgenommenen Schmutz auszuspülen. Nach dem Spülen wird der Mopp wieder in frische Seifenlösung getaucht. So bleibt das Seifenwasser länger sauber.

Die Seife trocknet matt ab. Wenn gewünscht kann die Fläche nach dem Trocknen mit einem trockenen Tuch/ Mopp noch einmal "abgewedelt" werden, um etwas mehr Glanz zu erreichen.

Werkzeug und Zubehör

Am besten geeignet sind Tücher oder Mopps aus reiner Baumwolle wie z.B. der für Naturböden entwickelte Vileda Twistmop/ Swepmop oder ein Flachwischer mit einem Baumwollbezug.

dazu kauften unsere Kunden auch:

Suchen und finden

Hotline